Was ist los in Hasloh

15.08.2022

Sozialausschuss
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Dörphus
Garstedter Weg 16a

16.08.2022

Bauausschuss
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Dörphus
Garstedter Weg 16a

18.08.2022

Gemeinderat
Beginn: 19.30 Uhr
Schulungsraum der
Feuerwehr
Kieler Str. 38

21.08.2022

"White Dinner"
Veranstalter: Gemeinde
Ort: Sportplatz

30.08.2022

Finanzausschuss
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Dörphus
Garstedter Weg 16a

Sie sind hier: Startseite > Nachrichten-Archiv
< 2. Nachtragshaushaltssatzung für 2015 genehmigt
[02.12.2015] 00:00 Alter: 7 Jahre
Kategorie: 2015

Bürger/ Bürgerin des Jahres 2015 gesucht


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wie auch in den vergangenen Jahren sucht die Gemeinde Hasloh  ihre „Bürgerin/ ihren Bürger des Jahres“, diesmal für das Jahr 2015. Vorschlagsrecht für die Preisverleihung haben alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger Haslohs. Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen des jährlichen Neujahrsempfangs der Gemeinde.

Dieser Preis für besonderes Bürgerengagement wird zum zehnten Mal verliehen. Schon vorher gab es bereits ähnliche Ehrungen. Seit dem Jahr 2006 wurden folgende Personen ausgezeichnet: Willy Fresch, Friedrich Harder, Walter Münch,  Ina Pohl, Bernd Röttgers, Gisela Maier, Andreas Zornikau, Harald Gratzkowski,  Enka Münch, „Arbeitsgruppe Breitband“, Vorstand des Robinson-Kindergartens, Christina Schwenke, Friedel Burkhardt, Manfred Maier, Manfred Heitmann und die Gruppe der Seniorenbetreuerinnen.  

In der Begründung der Gemeindevertretung für die Auslobung dieses Preises heißt es:

„Die erfolgreiche Entwicklung unseres Gemeinwesens setzt ein hohes Maß an Bereitschaft der Bürgerinnen/Bürger voraus, sich für die Gemeinschaft in unserer Kommune tatkräftig einzusetzen und durch nachahmenswerte Beispiele zum Wohle aller zu handeln. Ein solches Wirken verdient herausgehobene Anerkennung.“

Mit dem Preis können einzelne Bürgerinnen/Bürger geehrt werden. Es ist aber auch möglich, eine Gruppe auszuzeichnen, die in Hasloh organisiert ist und deren Mitglieder sich gemeinsam in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben.

Ermittelt werden die Preisträger durch die Mitglieder des Ausschusses für Schule, Sport und Kultur der Gemeinde Hasloh in nichtöffentlicher Sitzung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir bitten Sie, Ihre Vorschläge für die Bürgerin/den Bürger des Jahres 2015 mit einer kurzen Begründung schriftlich bis zum 31. Dezember 2015 einzureichen. Sie sind zu richten an den Bürgermeister der Gemeinde Hasloh, Garstedter Weg 16a, Hasloh. Der Vorschlag kann auch als Mail zugesandt werden (Gemeinde@Hasloh.de).


 gez. Jochen Haines                     gez. Bernhard Brummund
(Vors. des Schul-, Sport-                       (Bürgermeister)
und Kulturausschusses)