Was ist los in Hasloh

16.02.2019

70/80er Jahre Party
SPD Hasloh

Beginn: 19.30Uhr
Landhaus Schadendorf
Kieler Str. 34

18.02.2019

Umweltauschuss
Beginn: 19.30 Uhr
Dörphus

20.02.2019

Gemeinderat
Beginn: 19.30 Uhr
Feuerwache
Kieler Str. 38

23.02.2019

Kinderkleider- und
Spielzeugmarkt

9 - 13 Uhr
Sporthalle
Schulstr. 21

25.02.2019

Sozialausschuss
Beginn: 19.30 Uhr
Dörphus

07.03.2019

Finanzausschuss
Beginn:19.30 Uhr
Dörphus

Blackrose Gospelchor

Chorleiterin:
Irene Otto

Chor-Sprecherin:
Karin Deuticke-Thies
Tel. 0162/6290055
Mail: k_d_t@gmx.de

Chor-Homepage: https://blackrosegospel-hasloh.jimdo.com

Unser Name zeigt die Verbundenheit mit dem Ort Hasloh: Hier wurde die „Schwarze Rose“ bereits im Jahr 1934 vom Rosenpionier Max Krause gezüchtet.
 
Der Name deutet es ein wenig an: wir singen afrikanische und englischsprachige Gospels (engl.: gospel = Evangelium = gute Nachricht). Sprachlich sind wir dabei ganz flexibel: wir singen Lieder aus Tansania, Südafrika, Zaire, Kenia, dem Kongo und anderen Ländern des schwarzen Kontinents.Häufig singen wir Gospelsongs in englischer Sprache.

Altes und Modernes ist uns dabei gleich lieb, seien es Klassiker wie „Oh happy day“ oder „I say a little prayer for you“ aus dem bekannten Musical „Sister Act“.

Da wir regelmäßig bei Konfirmationen, Gottesdiensten, Benefizveranstaltungen und Hochzeiten singen, gehören Kirchenlieder sowie einige Popsongs ebenso zu unserem Programm.

Unsere Proben finden mittwochs 20.00 – 21.30 Uhr im alten Kirchengemeindesaal, Mittelweg 2 statt.